ANFRAGE: Whitepaper 61 Trigger Events
ANFRAGE: Whitepaper 61 Trigger Events
ANFRAGE: Whitepaper 61 Trigger Events

ANFRAGE: Whitepaper 61 Trigger Events

Normaler Preis
19,90 €
Sonderpreis
0,00 € zzgl. MwSt.

Trigger Events sind Auslöser für eine Reihe an Ereignissen. Vergleichbar mit dem ersten Dominostein der, wenn er fällt, eine Kettenreaktion in Gang setzt. Häufig entstehen sie ad hoc, beispielsweise wenn Geräte ausfallen, Dienstleister kündigen oder Mitarbeiter gehen. Viele andere Trigger Events deuten sich lange vorher an. Solche Trigger Events lassen sich für Verkäufer sehr gut nutzen. Ist ein solches bei einem Kunden eingetreten, müssen Sie nur der Erste sein, der sein Produkt oder seine Dienstleistung anbringt und Sie haben beste Voraussetzungen, dass aus Ihrem Prospect Ihr Kunde wird. Wenn Sie jedoch warten, bis Sie kontaktiert werden, entgehen Ihnen meist die besten Chancen – denn 57 % des Einkaufsprozesses im B2B-Geschäft sind bereits gelaufen, wenn die Entscheider erstmals einen Vertriebsmitarbeiter kontaktieren. Für viele Unternehmen besteht Marketing aus umfangreichen Mailings, Broschüren, Flyern und Kaltakquise. Natürlich kann es auch funktionieren , jeden Monat eine einseitige Anzeige im Branchenmagazin zu schalten. Aber wirklich effizient ist so ein Vorgehen nicht. Möchte man jedoch kostengünstig und gleichzeitig effektiv arbeiten, ist das Konzept einer schlicht  regelmäßigen Maßnahme sicherlich nicht zielführend. Vielmehr lohnt es sich, auf sogenannte Trigger Events zu setzen.